Skip to content

Melden Sie sich jetzt zum Frühbucherpreis an!

Das Programm kombiniert vielseitige Themen aus Pflegemanagement, Personalführung und Gesundheitspolitik. Es gibt jede Menge Branchenwissen aus erster Hand und viele Möglichkeiten, sich mit Kolleginnen und Kollegen auszutauschen.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Simone Schwarz

Editor and Project Manager Nursing & Care Professions (CNE)

Ihr Thomas Moser

Executive Editor Care and Nursing Professions (CNE)

Ihr Jesko Kaltenbaek

Senior Director / Head of CNE

Programm 2024

Donnerstag, 12. September 2024

09:30 – 10:00 Uhr
Empfang und Imbiss

10:00 – 10:15 Uhr
Begrüßung
Jesko Kaltenbaek
Senior Director / Head of CNE und
Thomas Moser
Executive Editor CNE
Georg Thieme Verlag KG

10:15 – 11:30 Uhr
Berufspolitik in Fahrt – Aktuelles aus der Pflegepolitik
Annemarie Fajardo
Vize-Präsidentin Deutscher Pflegerat e.V.

11:30 – 12:45 Uhr
Patientennutzen verbindet – Über den Wert patientenorientierter Versorgungsprozesse
Dr. rer. medic. Anke Jentzsch
Pflegewissenschaftlerin

12:45 – 13.45 Uhr
Mittagspause

13:45 – 15:15 Uhr
Die Krise als Chance – Kommunikation in harten Zeiten I
Andrea Albrecht
Pflegemanagerin HC&S AG

15:15 – 15:45 Uhr
Kaffeepause

15:45 –17:15 Uhr
Internes und externes Auftreten im Change Prozess – Kommunikation in harten Zeiten II
Andrea Albrecht
Pflegemanagerin HC&S AG

17:15 – 17:30
Tagesrückblick und Diskussion

19:00 Uhr
„Come together“ mit Abendessen im Hotel „Platzhirsch”

Freitag, 13. September 2024

09:00 – 10:30 Uhr
Den Einstieg erleichtern – Onboarding nach dem 3-Säulen-Konzept
Michael Keck
Stv. Pflegedienstleitung Universitätsklinikum Freiburg

10:30 – 10:45 Uhr
Kaffeepause

10:45 – 12:15 Uhr
Vorbehaltsaufgaben: Status quo und Ausblick – Eine Einschätzung aus rechtlicher Perspektive
Dr. Tobias Weimer
Rechtsanwalt, Kanzlei für Medizin-, Arbeits- & Strafrecht

12:15 – 13:30 Uhr
Mittagspause

13:30 – 14:45 Uhr
Warum der Weg das Ziel ist ­– Zertifizierung als Veränderungsprozess
Sabrina Roßius
Geschäftsführung Pflegezert GmbH, Referatsleitung Pflege Alexianer

14:45 – 16:00 Uhr
Pflegepersonal bemessen – Die PPR 2.0: Sinnvoll dokumentieren und weiterentwickeln
Dr. Pia Wieteck 
Director Research & Development bei Recom, einem Unternehmen der Thieme Gruppe, Vorstandsmitglied der Fachgesellschaft Profession Pflege e.V.

16:00 – 16:15 Uhr
Verabschiedung

Veranstaltungsinformationen

Allgemeine Hinweise

Frühbucherpreise – 100 € sparen:

CNE Kunden: 459 € (ab 31.05.2024: 559 €)
Normalpreis: 659 € (ab 31.05.2024: 759 €)
Alle zzgl. 19% MwSt.

Kontakt:

  • CNE
    Georg Thieme Verlag KG
    Rüdigerstr. 14
    70469 Stuttgart
    E-Mail: pflege@thieme.de

Zertifizierung:

  • Im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender können für diese Veranstaltung 8 Punkte angerechnet werden.

Veranstaltungsort:

  • Tagungszentrum ITZ
    Am Alten Schlachthof 4
    36037 Fulda

www.platzhirsch-fulda.de/de/tagung/itz-fulda

Für die Dauer des Aufenthaltes stehen dort kostengünstige Parkplätze zur Verfügung.

Abendveranstaltung:

Die gemeinsame Abendveranstaltung am 12.9.2024 ab 19 Uhr findet im Hotel Platzhirsch statt (im Veranstaltungspreis inbegriffen).

Zimmerreservierung:

Für Ihre Unterbringung sind Zimmerkontingente zum Vorzugspreis in den folgenden Hotels für Sie reserviert. Abrufbar bis 6 Wochen vor Veranstaltung abrufbar. Beide Hotels sind vom Tagungszentrum aus fußläufig innerhalb von 5 Minuten erreichbar.

Im Veranstaltungspreis sind keine Reise- oder Hotelkosten enthalten. Bitte führen Sie die Buchung selbständig durch.

Hotel Platzhirsch
Unterm Heilig Kreuz 3-5,
36037 Fulda

Telefon +49 (0)661-9015000
info@platzhirsch-fulda.de

Stichwort Zimmerkontingent: Thieme
EZ: 116 Euro inkl. Frühstück

Holiday Inn Express Fulda
Bardostraße 4
36041 Fulda

Telefon +49 (0)661-679090
info@hiex-fulda.com
Onlinebuchung unter: www.hiexpress.com/fulda
Bitte geben Sie im Feld Preispräferenzen (englisch: Rate Preference) unter Gruppentarif (englisch: Group Rate) den Code H54 ein.

EZ: 95 Euro inkl. Frühstück

Teilnahmebedingungen

Allgemeine Hinweise

Anmeldung:

  • Die Teilnehmenden erhalten nach ihrer Anmeldung eine Anmeldebestätigung/Rechnung per E-Mail. Es erfolgt keine separate Versendung eines E-Tickets. Vor Ort sind Namensschilder hinterlegt. Nachträgliche Änderungen sowie Stornierungen können nur in Textform akzeptiert werden. Anspruch auf den ermäßigten Kundenpreis besteht nur, wenn zum Zeitpunkt der Anmeldung eine gültige CNE Institutions- oder Einzellizenz vorliegt. Die Bedingungen für den Frühbucherpreis werden vom Veranstalter auf der Anmeldeseite bekannt gegeben. Eine Gewährung nachträglicher Ermäßigung ist nicht möglich.

Datenschutz:

  • Mit der Anmeldung erklären sich die Teilnehmenden einverstanden, dass die Thieme Gruppe ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Abwicklung der Veranstaltung, künftiger Kundenbetreuung und Informationsbereitstellung speichert und verarbeitet. Diese Einwilligung können die Teilnehmen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ein Widerruf kann die Teilnahme an den Veranstaltungen jedoch nicht verhindern.

Änderungen:

  • Die Thieme Gruppe behält sich Programmänderungen, Preisänderungen, Verlegung oder Absage aus dringendem Anlass vor.

Stornierung:

  • Im Falle eines Rücktritts von der Teilnahme wird ein Bearbeitungsentgelt in Höhe von 50,- € pro Teilnehmenden berechnet. Wurde die Teilnahmegebühr bereits bezahlt, wird diese nach der Veranstaltung zurückerstattet, das Bearbeitungsentgelt wird dabei vom Erstattungsbetrag abgezogen. Erfolgt der Rücktritt weniger als zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn, wird ein Bearbeitungsentgelt in Höhe der Teilnahmegebühr berechnet. Gleiches gilt, wenn ein Teilnehmende nicht zur Veranstaltung erscheint. Den Teilnehmenden bleibt der Nachweis vorbehalten, dass dem Veranstalter tatsächlich ein geringerer Schaden entstanden ist. Ist den Teilnehmenden die Teilnahme an der Veranstaltung oder an Teilen der Veranstaltung in Folge von Krankheit oder Ausfall oder Verspätung der Verkehrsmittel nicht möglich, hat er keinen Anspruch auf Rückzahlung oder Erlass der Teilnahmegebühren.Sollten einzelne Referentinnen oder Referenten, die im Programm angekündigt sind, verhindert sein, wird der Veranstalter für gleichwertigen Ersatz sorgen.Muss die gesamte Veranstaltung abgesagt werden und wird sie zu einem anderen Zeitpunkt und ggf. an einem anderen Ort durchgeführt, behalten die Anmeldungen ihre Gültigkeit. Der Anspruch der Teilnehmenden auf Rückzahlung oder Erlass der Teilnahmegebühren bleibt in diesem Fall jedoch bestehen.
An den Anfang scrollen